Germany

Archive for the ‘Fun’ Category

Play! Prime!

Friday, April 3rd, 2009
Niedlich: Im eBoy-Look Follower sammeln.

Niedlich: Im eBoy-Look Follower sammeln.

Und nochmal Japan: Der größter Mobilfunk-Anbieter NTT DoCoMo hat dort mit „Play! Prime“ eine Spielewelt im 3D-Iso-Knuddellook gestartet, die sehr erfolgreich gestartet ist. Dabei greift der Spieler per Handy oder PC auf “Play! Prime” zu.

Ziel des Spieles ist es, so viele Gefolgsleute wie möglich zu sammeln. Der Spieler beginnt zwar alleine, schart aber schon bald Gefolgsleute um sich. Die Follower sind auch der Einsatz für diverse Minispiele: Wer gewinnt, übernimmt die Schar des Verlierers. Bis zu hundert Follower kann man mitführen. Die besten Spieler werden in einer öffentlichen Highscore-Liste gelistet, weshalb das Spiel in Japan wohl extrem populär ist.

Das erste Handy mit 8 Jahren

Wednesday, February 25th, 2009

Das LG Blog zitiert eine Studie der Personal Finance Education Group, über die auf inside-handy.de (die leider keinen Link haben) berichtet wird, dass Kinder heutzutage schon mit 8 Jahren ihr erstes Handy bekommen. Ich nehme an, damit sind funktionierende Geräte gemeint, also entweder mit Vertrag oder PrePaid.
Während mein Junior bereits mit einem alten Nokia 3110 spielt (das haben wir natürlich auch gemacht, aber damals hatten die Spielzeugtelefone noch Wählscheiben), kann ich hier beichten, dass ich im Gegensatz zum LG Blog Autor (mit 13), erst zum 25. Geburtstag ein Handy bekam. Komische Zahlenspiele, ich weiß, aber vor 1999 glaubte ich nicht, eins zu brauchen (auch da brauchte ich keins, war vom Geschenk überrascht), nur wenige Freunde hatten eins und die Preise waren auch noch nicht einladend. Das Nokia 5110 blieb jedenfalls lange im Familienbesitz und wird demnächst als Kunstwerk übergeben.

Was waren eure ersten Handys, wann habt ihr sie bekommen und wie alt wart ihr?

Fun: Cell phone Reunion

Wednesday, February 11th, 2009

via macbug.de

Gadgetmania: Mobiles Internet kann so oder so aussehen

Tuesday, January 27th, 2009

Freitag war ich auf dem Microblogging Congress 2009 (MBC09) und traf zwischen Tür und Angel Nicole, die mir mit leuchtenden Augen Steve Pain und seinen Rucksack vorstellte. Ich sollte die Session am Samstag verpassen (Steves Blogeintrag dazu), zum Glück zeigte er mir noch kurz Nicole’s Lieblingsgadget. “Show him the one with the, you know”.

Es ging um dieses Gerät, den Kohjinsha SC 7”, kaum größer als eine DVD-Hülle. Klapp- und drehbares Display, auch als Tablet nutzbar. Meine erste Frage war, “will it run OS X?”, worauf Steve antwortete, “ich habe schon Leute OS X darauf nutzen sehen.” Ich persönlich komme mit dem iPhone ganz gut klar, aber spannend ist es schon, wo die Reise hingeht, mit welchen Geräten wir in Zukunft online sein werden. Hier ein Video von Heike (Mobile Zeitgeist):

Ein Nachteil der Mini-Computer ist natürlich, dass fring nicht darauf läuft, die Annäherung in die andere Richtung, von Handy-Seite steht allerdings auch nicht still, im Rahmen des MBC09 hatte ich auch Gelegenheit, mir das Google Phone mal anzuschauen. Sehr nett, selbst das Scharnier für die Tastatur machte einen soliden Eindruck. Nachteil in meinen Augen: Kein iPhone ;-)

fring im Film

Monday, December 22nd, 2008

Vor ein paar Wochen haben wir die fring Oscars ins Leben gerufen, um filmschaffende Talente zu würdigen und fring-Nutzer, die Filme über fring drehen oder darin sogar die Funktionsweise erklären, zu belohnen. Wenn ihr eure Videos noch nicht eingereicht habt, könnt ihr das jetzt tun: Einfach den Link per Email an video@fring.com schicken.

Alternativ könnt ihr euch auch mal unsere spezielle Video-Seite anschauen, um Filme anzugucken, zu bewerten, zu kommentieren und Ideen zu äußern. Und natürlich, um eure eigenen Clips vorzuschlagen.

Wir sehen uns im Kino.

Euer fring-Team

fring im Bewegtbild: Wettbewerb

Monday, November 17th, 2008

Wir freuen uns immer, neue Videos von fringstern zu sehen, die ihre Erfahrungen mit fring dokumentieren. Deshalb haben wir ein paar gesammelt und Ihnen ein eigenes Zuhause gegeben, in dem ihr sie anschauen, bewerten, kommentieren, Feedback geben könnt – und natürlich weitere hinzugügen könnt.

Schaut doch mal vorbei und macht mit!

Übrigens: Um euer filmisches Talent zu honorieren, veranstalten wir eine Art “fring Oscar”-Verleihung, bei der ihr coole Preise in zwei Kategorien gewinnen könnt. Best bewerteter Clip, basiert auf den Bewertungen bei YouTube (beginnend am 17. November 2008), und Liebling des unoffiziellen fring Kommittees (sprich, der Spot, den fring am besten findet)..
Die Gewinner erhalten jeder einen brandneuen iPod touch!

Mailt euer Video/bzw. den Link an video@fring.com, und – möge der beste fringster gewinnen.

Darth Vader zum Frühstück

Tuesday, November 11th, 2008

Via neuerdings.com (danke Don) kommt dieses coole Geek-Gadget:
Ein Toaster der das Konterfei von Darth Vader auf den Toast brennt.

Bleibt die Frage, in wie weit der Toast noch genießbar ist, oder ob man die dunklen Stellen erstmal mit 1cm Nutella ausmalen sollte. Leider ist der Artikel noch nicht für Weihnachten lieferbar und erstmal auch nur in den USA und Kanada erhältlich. 55 Dollar im Star Wars Shop gespart.

, , , ,

Lieblingsspielzeug iPhone

Monday, November 3rd, 2008

Das iPhone hat definitiv mein Handy/Computerverhalten verändert. Zwei Use-Cases: Für Sonntag war Frühstück im Jules Verne in Berlin geplant. Wo ist das nochmal? iPhone gezückt, Karte aktiviert, nach “Jules Verne, Berlin” gesucht. Fertig. Mit Routenvorschlag. “Muss man da reservieren?” Auf ‘mehr Info’ geklickt, die Nummer wird angezeigt, einmal drauf geklickt, Anruf läuft, alles in Butter. So einfach. So einfach, wie der Wechsel auf Energiesparlampen…

Und die neue Google Earth Applikation, virtueller Tourismus in der Handfläche.

Dank der Accelerometer kann man durch Vor- und Zurückschwenken den Blickwinkel in die Straße verändern.

Und man sollte sich wirklich die Zeit nehmen, Drehbewegungen und “pinching” mal gleichzeitig zu machen, dann taucht man mit einer “echten” Bewegung in die Karte ein.

Und dann kann man sich auch mal an etwas ausgefallenere Ort trauen.

fring-in’ Berlin

Tuesday, October 21st, 2008

Jede Woche schickt Google Analytics mir eine kleine Statistik in der steht, dass die meisten Besucher dieses Blogs aus Berlin kommen. Cool. Berlin, die fring Hauptstadt Deutschlands.

Heute und morgen bin ich in Berlin, auf der Web 2.0 Expo Berlin. Wer auch da ist, einfach mal “Hallo” sagen, entweder über Twitter, Email (sebastiankeil gmail) oder Telefon – 015122654066. Wir sehen uns.

Tune your Handy: Skins für Handys und Laptops

Thursday, October 9th, 2008

Schicke Klebefolien für die “nicht-Display”-Seiten eurer Hardware gibt es zum Beispiel bei Gelaskins. Das sieht nicht schlecht aus, ich bin mir nur nicht sicher, wie lang es dauert, bis man sich daran satt sieht. Folien sind für Laptops (PC und Apple) sowie iPod und iPhone erhältlich.

Auch mit Ding kann man sich das Handy “verschönern”, dort gibt es Folien für deutlich mehr Geräte wie Sidekick, Razr, Wii, Blackberry uva. Mit dem aktuellen Obama vs. McCain Artwork hat man alle Optionen offen, seine politische Meinung ganz offen zu zeigen.

Page 1 of 3123»